Friedrich-Hebbel-Schule Aktuelles Neubau Unser Projekte
Digitales Lernen schule-beruf-zukunft Schulsozialarbeit Regenbogenhaus

(Um den Vertretungsplan auf dem Handy oder Tablet anzuzeigen, bitte für Smartphones mit Android System im Google Play Store die App Adobe Reader installieren. Für Apple User bitte den Adobe Reader im Apple Store nutzen).


~ ~ Anmeldung und Informationen für Eltern zukünftiger Fünftklässler ~ ~

Tag der offenen Türen am 18. Februar 2017

Liebe Eltern,

unser Tag der offenen Türen findet am Sonnabend, dem 18. Februar von 11.00 – 15.00 Uhr statt.

Unsere Schule öffnet die Türen für alle Interessierten. Alle Fachschaften präsentieren sich, es gibt viel zu entdecken: Experimente in Physik oder Chemie, Kreatives aus Kunst und Technischem Werken oder Beispiele für dreifach differenzierten Unterricht in Mathematik, Deutsch oder Englisch.

Zum digitalen Lernen gehört auch ein Konzept zur effektiven und kritischen Mediennutzung. In der Weiterentwicklung unseres Konzeptes möchten wir am Tag der offenen Türen gerne mit Ihnen, liebe Eltern, ins Gespräch kommen. Seien Sie kritisch! Gestalten Sie unseren Medienentwicklungsplan gemeinsam mit uns!

Das Leben ist eine Baustelle? Unsere Schule ist es auf jeden Fall! Das neue Gebäude steht bereits. Mehr und mehr werden die Arbeiten in den Innenbereich des Neubaus verlegt. Am Tag der offenen Türen können Sie gemeinsam mit den Architekten die Baustelle besichtigen, Fragen stellen und sich selber ein Bild machen.  

Persönliche Beratungsgespräche können Sie ganz persönlich auch nachmittags oder abends mit unserem Schulleiter, Herrn Rode, führen. Bitte vereinbaren Sie einen Termin über das Sekretariat: 04833/ 525 (7.00 – 12.00 Uhr)

Ein Informationsabend für Eltern findet statt am Dienstag, dem 21.02. um 19.00 Uhr. Hier erhalten Sie Informationen über unsere Schule, über Differenzierung im Unterricht, digitales Lernen oder Wege zum Abitur/ zur Fachhochschulreife.

Anmelden können Sie Ihr Kind in der Zeit vom 27.02. bis 08.03.2017 vormittags zwischen 7.00 und 12.00 Uhr. Zusätzlich am 28.02., 02.03. und 07.03. nachmittags von 16.00 – 18.00 Uhr im Sekretariat.

 

 

Foto: Ralf Tiessen